Krankenversicherung Deutschland

Ihr kostenfreier Vergleich privater Krankenversicherungen

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Freiwillige Krankenversicherung

pkv-freiwilligFreiwillige Krankenversicherung

Sie sind Freiberufler, Selbstständig, Student oder verdienen mehr als die Beitragsbemessungsgrenze? In diesem Fall gehören Sie zu den Glücklichen die die Qual der Wahl haben. Schließen Sie eine freiwillige Krankenversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung ab oder gehen Sie doch den Weg in die private Krankenversicherung?

Bei der Wahl ob GKV oder PKV spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle. Als junger Selbstständiger müssen Sie um jeden Preis die monatlichen Kosten so gering wie möglich halten. In der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es Pflichtsätze die Sie als Selbstständiger unabhängig vom Einkommen zu zahlen haben. Je höher ihr Verdienst, desto höher auch der Beitrag. Als lediger Selbstständiger ohne schwerwiegende Vorerkrankungen macht daher eine freiwillige Krankenversicherung in der GKV oft keinen Sinn. Hier lohnt es sich eine private Krankenversicherung abzuschließen. Mit den selben Leistungen wie in der gesetzlichen Krankenversicherung sind Sie in der privaten bereits ab 100 Euro Monatsbeitrag bei 600 Euro Selbstbeteiligung versichert.

freiwillige-krankenversicherung

Anders sieht es da schon bei Freiberuflern, Angestellten, Studenten und Familien aus. Wer ein gewisses Alter erreicht hat oder unter Vorerkrankungen leidet zahlt in der privaten Krankenversicherung hohe Beiträge. Der Abschluss einer freiwilligen Krankenversicherung in der GKV lohnt sich hier schon eher. Da in der gesetzlichen Krankenversicherung die eigenen Kinder bei den Eltern mitversichert sind, ist Familien und Paaren mit Kinderwunsch von der privaten Krankenversicherung abzuraten. Die Kosten pro Kind liegen in der privaten Krankenversicherung meist bei 150 Euro aufwärts. Somit frisst dieser zusätzliche Beitrag eine mögliche Ersparniss bei den Beiträgen der Eltern vollständig auf. Es lohnt sich also eine freiwillige Krankenversicherung abzuschließen auch wenn man dann auf Zusatzleistungen wie die Chefarztbehandlung verzichten muss. Im übrigen können viele der Zusatzleistungen der privaten Krankenversicherung durch Zusatzversicherungen zur gesetzlichen Krankenversicherung abgedeckt werden, sodass nicht zwingend auf diesen Mehrwert verzichtet werden muss.


 
  • Facebook Page: 181276681916186
  • Twitter: pk_versicherung
You are here  :

Online

Wir haben 8 Gäste online